Mittwoch, 8. Juni 2011

pulpy egypt

Kürzlich spielte ich mal wieder ein bißchen Archäologen-Pulp. Obwohl mir Chaos in Cairo (und damit natürlich auch Chaos in Carpathia) sehr gut gefällt, benutzten wir eigene Regeln, die sich für eine Mehrspielerrunde besser eigneten, da CiC mit mehreren Fraktionen etwas zähflüssig wird. Die haben außderdem den Vorteil, dass sie taktisch nicht so anspruchsvoll sind…also ein Bier&Bretzel-Spiel sozusagen. Die Figuren habe ich schon vor einiger Zeit bemalt. Die "Archäologen” sind überwiegend von Copplestone, die Mumien und Viecher überwiegend von Crocodile Games. Ich mag die Aegyptus-Reihe einfach…

Recently I´ve played a little pulpy archaeologist game. Although I like the Chaos in Cairo (and of course Chaos in Carpathia) very much, we used some homebrewn rules because CiC tends to get a little bit  gooey in a multiplayer. Beyond that ihe tactical demand wasn´t that high…a beer&pretzel game more or less.
I´ve painted the miniatures some time ago. The "archaeologists” are mainly Copplestone, mummies and animals are mainly Crocodile Games, simply because I like the Aegyptus-range…







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen