Dienstag, 17. Juli 2012

Monsun ! Jetzt auch in Deutschland...

Ich will seit 14 Tagen Figuren grundieren...Sprühgrundierung...im Garten...oder auf dem Balkon. Geht aber nicht, weil im Garten Lurchi mit seinen Freunden im Dauerregen feiert und auf dem Balkon das Wasser 20cm hoch steht. Abfliessen ist nicht, weil von oben immer nachgeschenkt wird. Kaum ist mal länger Pause, bin ich entweder arbeiten, stehe bei Kaufland in der Schlange oder bin gerade für kleene Wargamer. Ich bin ja nicht unpfiffig und habe alles schon vorbereitet: Die Figuren aufgereiht in der Sprühbox, das Spray daneben, die Wege zum Balkon und in den Garten von Hindernissen befreit, doch nein: Läßt der Regen nach und ich will sprühen, geht´s wieder los. Als würde einer drauf warten. Ich hab´s ausprobiert. Gestern. Der Regen hört auf, ich pack mein Gerümpel und betrete den Balkon, schon sind die Schleusen wieder offen. Ich wieder rein: pralle Sonnenschein. Leg´ich die Hand an die Balkontür, rumpelt´s schon, dreh ich mich weg, schon ächzen die Stiefmütterchen in der brütenden Sommerhitze.

Der Keller ist zu klein, die Wohnung scheidet aus und im Büro würde es unangenehm auffallen. Als Tabletopper der nicht auf prepainted steht, hat man es dieser Tage nicht leicht. Dabei harren die Westwind-Kosaken der Bemalung, ebenso wie die wackeren Kreuzzugsteilnehmer. Aber nöööö.
Muß ich mich wieder mit dem Pinsel abmühen ?! Wahrscheinlich fallen dem die Borsten aus...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen