Samstag, 23. März 2013

03/13 Copa Verde - Zambwana Spielbericht

Am letzten Samstag gab es wieder einen Spielabend in Zambwana. Als Gastgeber war es an mir, den Tisch entsprechend Chris´ aka Xothians Vorgaben bereitzustellen. Vorallem war viel, sehr viel Grünzeug erforderlich. Weil wir auch auf den reichhaltigen Vorrat von HeinzKnitz zurückgreifen konnten, ist uns das ganz gut gelungen, wenngleich ein ziemliches Sammelsurium an Basteltechniken und Maßstäben dabei herauskam. Aber egal: Wir sind ja im Dschungel, ich verbuch´ das unter dem Stichwort: Artenvielfalt ! (mögen mir die Ausreden nie ausgehen...).

Ich habe sogar auf Teile zurückgegriffen, die seit sieben, acht Jahren im Regal gestanden haben; damals habe ich meine Bäume noch mit echtem Holz und Islandmoos gebaut. Wie ich bei diesem Anlaß festgestellt habe, nicht die schlechteste Methode schnell und preiswert an Bäume zu kommen. Ich verfolge diese Spur demnächst weiter...

Nettelbeck hat einstweilen schon mal eine Preview im Behind-Omaha-Forum gepostet,...

http://behind-omaha.forumieren.com/t379-inspirationen-aus-zambwana-force-on-force-in-172

der "richtige" Spielbericht von Chris ist im SW zu sehen :

http://www.sweetwater-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=12064


Ich habe natürlich auch ein paar Bilder gemacht...







Für 25" haben wir sage und schreibe SIEBEN RUNDEN gebraucht; wir sind sowas von übel zusammengeschossen worden, das war kaum zu glauben. Tja, Farin17 hatte eine schlagkräftige Gruppe in guter Position im Overwatch...das war die halbe Miete. Die hintereinander aufgereihten Fahrzeuge sind übrigend Wracks...
Immerhin haben wir ein paar mal auch gut ausgeteilt, aber Farins Würfelkünste verdienten schon das Prädikat: Herausragend.


Ich bin auf den nächsten Abend in Zambwana gespannt. Und hey: ich sollte mal langsam mein groß angekündigtes Geländeteil für den Zambwana-Bastelwettbewerb in Angriff nehmen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen