Samstag, 9. März 2013

Wochenprojekt 10/13

Die Woche ist rum und dann schaun mer mal, was ich geschafft habe.

Effektiv habe ich nur von Samstag bis Dienstag malen können, die restlichen Tage waren belegt; das ist aber normal und es gibt Phasen, in denen ich wochenlang nicht zum Pinseln oder Basteln komme. Insofern...

Also von links nach rechts sind fertig geworden:

2 Pferde für die gallische Kavallerie, 2 Basen á 3 Schleuderer sowie (auf dem hinteren Base) 3 spätrepublikanische Legionäre; die Base selbst zählt natürlich nicht im Sinne der Vorgaben, denn sie war ja bereits vorhanden.
Die Basenselbst müssen noch besandet und begrünt werden.

Mitte und rechts sind noch WIP: 4 gallische Reiter, 2 Legionäre, 1 Schleuderer, 1 Pferd und endlich endlich auch einer meiner beiden Kriegselefanten (die ohne die Projektwoche wohl immer noch in der Packung schlummern würden).

Insgesamt und speziell für meine Verhältnisse eine ganze Menge. Bei der Bemalung habe ich auf SchnickSchnack verzichtet: Grundfarben, Wash und ein paar Highlights, Augen wie immer Fehlanzeige. Am längsten dauert noch das Karomuster der Gallier...











Fazit: Eine gute Idee, die ich wiederholen werde.

The week is over so let´s see what I got.

As I had in real terms only saturday to friday for the rest of the week was misplanned, I managed to do 2 horses for my gallic cavalry, 6 slingers and 3 caesarian legionnairies. Another 4 gallic cavalrymen, 2 legionnairies, 1 slinger, 1 horse and at least 1 war elephant are WIP. This is a very good result for in my opinion alrthough the bases are not finished yet.
The painting is done easy: Basecolour, wash and some highlights, no eyes as always. 
I think I will do this kind of project again...

1 Kommentar:

  1. Ist doch ein guter Output! Das mit der fehlenen Zeit bzw. fehlenden Lust hatte ich die letzte Woche. Von daher super!

    AntwortenLöschen