Freitag, 16. August 2013

Peleliu - designing a campaign for Victory Decision Part 3

Fortsetzung...continued

Am Ende der 5. Runde gelingt der IJA ein Erfolg: Zwei Ari-Treffer auf den LVT und die absitzenden Combat Engineers enden fast katastrophal. Neun Verluste und ein wipe-out für das Combat Engineer Radio Team führen fast zu einer shaken unit, aber auch hier retten wieder die nerves-of-steel...
Der HQ Squad muss noch zwei Ambushes über sich ergehen lassen, die zwar folgenlos bleiben, aber weitere Mörsertreffer sorgen für Verluste.

In the ending phase of turn 5 there is a major success for the IJA-player: Two artillery-hits on the LVT which tried to disembark his combat engineers nearly ended up in a mess für the marines. 9 casualties and a wiped-out radio team nearly lead to an unshaken unit, but nerves-of-steel prevented this again.
The HQ also had to take two ambushes, in fact without consequences, but furthermore mortar hits lead to casualties.






In Runde 6 ziehen die USMC ihre 2. Welle in Richtung Strand, während die verbliebenen Einheiten einen regroup im Schutz der Baumgruppe versuchen, der jeweils recht gut ausfällt.
At the beginning of turn 6 the 2. wave is on its way to the beach. All other units made a successful regroup in the shadows of the trees.


Im Zentrum des Geschehens bricht ein LVT (A) durch die Baumreihe und gerät genau zwischen zwei japanische Holzschilder. Keiner kann das lesen, aber der IJA-Spieler klärt auf: Minenfelder ! Zwei Volltreffer lassen nur ein rauchendes Wrack zurück...
In the center of the beach a LVT (A) tried to break through between two strange japanese signs, but the IJA-player was able to translate: minefields ! Two hits on the amtrac left only a smoking wreck...






Auf der linken Flanke der Landungszone arbeiten sich der Rifle Squad mit Unterstützung eines LVT (A) ins Landesinnere vor. Dort wird in den nächsten zwei Runden eine Vorentscheidung fallen; mehrere Feuergefechte dezimieren den japanischen Rifle und Grenadier Squad; der Verlust der Sergeants führt dazu, dass ein erfolgreicher regroup nicht gelingen wird...
On the left flank the riflesquad and another LVT (A) tried a breakthrough which proved to be a pre-decision.
Several firefights decimated the japanese rifle- and grenadiersquads and the loss of its sergeants caused furthermore problems which left them shaken and withdrawn...




Im Zentrum kümmern sich die Combat Engineers um das Minenfeld, sie haben mit dem Ausgang nichts mehr zu tun.
Die Support-Elemente sind praktisch handlungsunfähig; auch sie können nichts mehr tun.

Auch auf der rechten Flanke wird der Durchbruch versucht. Zunächst trifft einer der vorgehenden Riflesquads auf getarnte Fox Holes, die ihn sofort (folgenlos allerdings) unter Feuer nehmen...

In the center the engineers took care of the minefield, they will not further contribute to the fighting.
The support-elements are nearly incapable of any action and will also not take part in the further fightings.

On the right flank too a breakthrough was tried. In the beginning an advancing riflesquad meets resistance from a camouflaged foxhole...


Entscheidend wird aber die Unterstützung der beiden LVT (A)s die nacheinander die japanischen LMGs und Grenade Launchers ausschalten...

The decisive element however had been the both LVT (A)s. They managed to knock out the LMG-section and the grenadelaunchers...



Die Entscheidung ist gefallen, wenngleich die IJA noch einen LVT der 2. Welle unterwegs ausschalten kann...

Decision has fallen although the IJA-Player manageds to knock out another LVT from the second wave...


Am Ende können die Marines den Strand erobern, wenngleich die Verluste schmerzlich sind.

In the end the marines took the beach but to what cost...

to be continued...

Kommentare:

  1. Schickes Szenario! Von sowas Kampagnenmäßigen hab ich auch immer geträumt...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht doch wirklich nach nem tollen Spiel aus.

    AntwortenLöschen
  3. Danke !
    Ich muß noch an einigen Sachen feilen und denke aber, es würde wirklich nur mit einem Spielleiter funktionieren...und die Spieler müssen sich drauf einlassen wollen/können, weil sie in ihren Handlungsoptionen relativ stark eingeschränkt sind.
    Leider ist der kommende BeST 2013 zu nahe, vielleicht beim nächsten BeST...

    AntwortenLöschen