Sonntag, 8. September 2013

Tales from the planet of terror - Bargeld kracht

Ich bin Captain Wuttke und komme vom Planeten Zork.
Das Exekutivkomitee der intelligenten Rassen der Galaxis hat Eure Vernichtung beschlossen. Um Euch noch eine letzte Chance zu geben, studiere ich Eure Verhaltensweisen und lebe unerkannt unter Euch.
Ich beobachte Euch, um herauszufinden, ob ihr nicht doch für irgend etwas zu gebrauchen seid.
Im Moment zweifle ich noch...


Früher schob man auf Eurem merkwürdigen Planeten eine kleine Plastikkarte in den Schlitz eines Metallkastens und dann öffnete sich oben ein anderer Schlitz, aus dem viele kleine bunte Bildchen herauskamen. Das sind diese Dinger die ihr gegen Brot, Benzin oder Zinnfiguren eintauscht. Ich verstehe das System nicht wirklich, weil das bei uns auf metaphysikalisch-transzendenter Ebene abläuft. Egal...
Heutzutage schiebt man keine Kärtchen mehr in den Automaten, sondern einen Schlauch. Aus dem kommt Gas und das zündet man dann an. Wenn sich der Rauch - und neuerdings auch die Fensterfront - verzogen haben, ist der Schlitz sehr viel größer und Du kannst ALLE bunten Bilderchen entnehmen. So läuft das jedenfalls in dem Irrenhaus in der Mitte des Kontinents welchen ihr Europa nennt.
Auf Zork wäre das Problem - das es wie gesagt bei uns so gar nicht geben kann - schnell gelöst: Dank Biomolekularlokalisator wären die Arschlöcher binnen 2 planetaren Phasen hinter Schloss und Riegel und dürften dann für den Rest ihres Lebens wahrscheinlich die Zork´schen Rinderställe ausmisten...mit der Zunge. Bedenkt man, welche Haufen geradezu kosmischen Ausmasses ein ca. 2,5 irdische Tonnen wiegendes Zorkrind täglich produziert, dann macht das aus der Angelegenheit keinen Ponyhof...
Ihr seid leider sehr viel rückständiger und alles dauert hier viel länger. Und wenn ihr die Kackbratzen dann endlich gefangen habt, dürfen die sich ein paar Jahre in einer Männerpension ausruhen und sich dort zum Bodybuilder oder Tätowierkünstler weiterbilden. Berufe, die ihnen nach ihrer Entlassung bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft unbedingt hilfreich sein werden. Sympathische Idee, leider hoffnungslos naiv.
Wie dem auch sei: Ich wurde gebeten, bei der Ergreifung der Sprengkünstler mitzuwirken; ein Ansinnen, welches ich - um meine Tarnung nicht zu gefährden - unmöglich ausschlagen konnte.
Insofern wird es hier in der nächsten Zeit, bis ich das aufgeklärt habe, sehr ruhig werden.
Vielleicht schicke ich mal einen Zwischenbericht nach Zork oder so.

Jedenfalls wird der nächste Bericht nach Zork dort ersteinmal Fragen aufwerfen...

Kommentare:

  1. Opa, du bist echt ne arme Sau. Aus den mannigfaltigen Hinweisen in deinen literarischen Ergüssen, lässt es sich dem geneigten Leser nicht verheimlichen welchem Broterwerb zwecks Bestreitens deines irdischen Daseins du nachgehen musst (um z.B. Zinnfiguren gegen bunte Bildchen zu erwerben). Ich hoffe, dass das gegnwärtige Projekt dann erfolgreich in Kürze abgeschlossen sein wird, um bald wieder mehr Geistreiches hier lesen zu können.

    Michi

    AntwortenLöschen