Montag, 13. Oktober 2014

Wuttke muss reisen... - Teil 2 - Travelling Wuttke...-part 2

Grüße !

Hier der zweite Teil meines kleinen Reiseberichtes.
Wieder mit ein paar mehr oder weniger guten Bildern, persönlichen Eindrücken und natürlich Weisheiten und Empfehlungen für Euch, die Ihr vielleicht selbst einmal den heimischen Maltisch verlassen wollt, um Euch die Welt anzusehen. Aus der Praxis, für die Praxis.
Wo war ich stehen geblieben?
Ach ja: Winchester, Kathedrale...

Greetings !

This is the second part of my little travellogue.
Again I´ll show you some more or less well taken pictures, some personal impressions and of course pieces of wisdom and suggestions to you who are - maybe - ready and willing to leave the painting table and go out into the big, wide world. 
Where did we left ?
Alright: Winchester cathedral...


Ich gebe zu: ich habe dieses Bild bei Wikipedia geklaut. Irgendwie stand ich zwar an der selben Stelle, aber mangels eines richtigen Fotoapparates...egal.

To be true: This picture is from wikipedia.
In fact I stood nearly at the same spot, but as I do not own an appropriate camera...never mind.






Wie auf den Schautafeln zu sehen, gab es auch an diesem Ort, wie bei fast allen Kirchen Europas, Vorgängerbauten; in diesem Falle waren es sogar drei. Was eben daran liegt, dass Winchester dereinst das war, was man am ehesten als Hauptstadt bezeichnen würde.

As one can see here earlier churches did exist in Winchester, a custom case allover Europe.
Because it was the location which came nearest to some kind of "capital" there were three of them.

 

Selbst die Kathedrale wurde im Laufe der Zeit im gotischen Stil umgebaut, im Querhaus und der Krypta ist der ursprünglich romanische Stil erhalten geblieben.

The cathedral itself was renewed during times in gothic architecture, still the transept and the crypt remained in norman style.




Aufgrund der Bauarbeiten der Hochaltar nur von aussen.
Due to constructionworks the High Altar is not accessible.

Im Chor steht ein wenig verloren und ohne jedlichen Hinweis auf die Identität des Verstorbenen eine mittelalterliche Grabplastik. Hier liehen die sterblichen Überreste des Ritters Arnaud de Gaveston,
1247-1302. Zu Lebzeiten muss er mindestens eine Pilgerreise ins heilige Land durchgeführt haben, obwohl ich diesbezüglich nichts im netz gefunden habe. Die überkreuzten Beine deuten jedenfalls darauf hin.
In the ambulatory a little bit aside there is a medieval effigy, the mortal remains of Arnaud de Gaveston a knight (born  1247, died 1302). His crossed legs indicate that he must have travelled to outremer at least as a pilgrim though I didn´t find anything about it in the web.





Auf dem Rückweg haben wir noch in der Königshalle, dem letzten Überrest der zerstörten mittelalterlichen Burg Winchesters Halt gemacht. Hier hängt die bekannte runde Tafel an der Wand. Dereinst angefertigt irgendwann im 12. Jahrhundert und bemalt für Heinrich VIII, handelt es sich natürlich nicht um König Artus Tafelrunde. Könige haben freilich schon immer Kontinuität und Legitimität zu demonstrieren gesucht , warum sollten die Turdors anders gewesen sein...



Way back we took a visit to the old castle of Winchester now destroyed from which only the Great Hall survived. The famous round table, made in the 13th century was later painted but is of course not the the Round Table of King Arthur. Anyhow, kings allways and in all times tried to show continuity and legitimacy, why not the Tudors...


Es war schön nach langer Zeit wieder einen kurzen Abstecher nach Großbritannien gemacht zu haben. Ich glaube, ich sollte meine stets aufs neue verschobenen Pläne für einen Urlaub auf der Insel in naher Zukunft einmal umsetzen. Nächstes Jahr...
It has been nice to be back in Great Britain after a long time. I think it is time to carry out my again and again shelved plan for a vacation in England. Next year maybe...

                                                          
                                                                             Wird fortgesetzt...
                                                                             To be continued...

                                                                              

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen