Mittwoch, 21. Januar 2015

Right on Commander !



 
Natürlich hat das nichts mit Wargaming, Figuren bemalen und Gelände bauen zu tun.
Aber ich habe es schon getan bevor ich mit den drei Sachen angefangen habe.
Wem der Screen jetzt so gar nichts sagt, dem sei hier verraten:

                                  ELITE ist zurück !

 

Am 16.12.2014 war es soweit und das von Urvater David Braben entwickelte Elite: Dangerous läßt Erinnerungen an die Zeit von vor 30 Jahren wach werden. Wenngleich ich seinerzeit gleich mit der Amigaversion eingestiegen bin...purer Grafik-Luxus !
Im Prinzip macht Elite: Dangerous da weiter, wo Elite: Frontier (die Fortsetzung aus den ´90igern) aufhörte. Nur eben alles viel besser. Klar, grafisch ist das kein Vergleich, obwohl ich mit meinem Laptop nur auf mittlerer Qualität spielen kann.
Gott sei Dank, haben die Entwickler auf Farborgien verzichtet und den Weltraum, diese in diesem Falle wirklich unendlichen Weiten, vergleichsweise realitisch daherkommen lassen. Dennoch...
400 Milliarden (sic!) Systeme können besucht werden, davon 160.000, die (mehr oder weniger) nach exitierenden Sonnensystemen gestaltet wurden.
Anders als in anderen Spielen gibt es keine Storyline, sondern es ist eine Open-World reinsten Wassers
in der ein jeder selbst entscheidet was er tun will...oder manchmal besser lassen sollte.

Dank Multiplayer-Online-Modus kann man auch wie in einem MMOG spielen oder einfach zwischen Solo- und offenem Modus hin- und herwechseln. Mal sehen, wie die Spieler Geschichte schreiben, ob sich Dinge entwickeln und wie man Einfluß nehmen kann...
Einstweilen muß ich erstmal vorankommen. Und da wird einem nichts geschenkt.


Bevor ich´s vergesse: Sie, Herr Braben, haben trotzdem mit dem Stöckchen eins auf den Allerwertesten verdient: Ich habe noch nie ein Spiel erlebt, in dem man sich als Neuling so hilf- und ahnungslos, ja verlassen vorkommt wie in Elite: Dangerous.
Aber vielleicht wollten Sie´s ja so.
Flieg oder stirb, Vogel.



Na dann...

Kommentare:

  1. Soso, Du also auch?
    Na dann hoffe ich, dass wir uns irgendwo mal über den Weg fliegen..
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ACH NEE ?! Wie cool ! Na im Moment kratze ich noch eifrig Credits zusammen und spiele deshalb solo. Habe keine Lust mir meinen Lakon-6 wegschiessen zu lassen, um dann wieder von vorne anzufangen. Muss außerdem noch an meinen Kampffertigkeiten feilen. Aber dann...Wie man sieht: Com. Van Burmester...dit is der Opa ;-)

      Löschen