Sonntag, 24. Januar 2016

FROSTGRAVE (8)

Grüße allesamt !

Es wird Zeit für ein Lebenszeichen und naheliegend, geht es weiter mit Frostgrave.
Zwischenzeitlich durfte ich feststellen, dass zu einem ordentlichen Spiel besonders viel Gelände gehört. Nicht nur, weil das Spiel in einer Ruinenstadt stattfindet, sondern weil man sich so besser vor diesen fiesen Bogen- und Armbrustschützen verstecken kann.

Weil ich letzten Sommer bei der WoW-Auflösung meine Hirst Arts-Sachen nicht losgeworden bin, habe ich sie kurzerhand umgebaut und überarbeitet. Jetzt sind sie Felstadt.
Voila !












Hi all !

Time to continue and here I go with Frostgrave again. As I´ve noticed in several games there is a need for plenty of terrain-pieces. Not only because the game is situated in a towsn of ruins but also to prevent my guys of getting shot by those nasty archers and crossbows.
So I converted my old Hirst Arts-Buildings to Felstadt.

Kommentare:

  1. Sehr gut Opa! Was ein Glück, dass du die Sachen behalten hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre aber passend gewesen: Üblicherweise verkaufe, verschenke oder entsorge ich Dinge exakt drei Tage, bevor ich sie gebrauchen kann...

      Löschen
  2. Die sehen beneidenswert gut aus! Inzwischen bin ich fleißig am Pinseln von Figuren. Gestern ist mein erstes Experiment mit Armypainter-Schnee fertig geworden. 2016 wird wohl auch bei mir frosting warden, allerdings habe ich noch keine Gebäude...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade noch zwei Ruinenstücke und ein Gebäude in Arbeit. Wenn die fertig sind, will ich Pulverschnee experimentieren. Hab´s mir extra bis zum Schluß aufgehoben....schaun mer mal, wie das aussieht.
      Ich bin mal gespannt, wie Deine Schnee-Ergebnisse aussehen. Ist ja das erste Mal, dass ich meine Modelle und Figuren beschneie...

      Löschen
  3. Backpulver hat bei meinen Figuren gut funktioniert und ist bisher auch nach Jahren nicht gelb geworden. Viele behaupten aber, dass das irgendwann passiert. Ich wollte mit dem Armypainterpulver mal was Neues ausprobieren. keine Ahnung was für ein Zeug das in Wirklichkeit ist. Ich frage mich, ob man mit Waschpulver nicht das selbe Ergebnis hinbekommen würde. Fotos kann ich leider noch keine zeigen, weil ich im LAF bei der LPL damit teilnehmen will. Das Ergebnis ist tatsächlich ganz befriedigend. Mir sind die Körnchen allerdings ein bisschen zu grob - Backpulver ist da feiner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Backpulver habe ich auch schon mehrfach gehört, auch dass es "gilbt". Waschpulver ? Schäumt das nicht, wenns feucht wird und wirds dann nicht klebrig ?!

      Löschen